Brühl

„Die Segel sind gesetzt zur Kommunalwahl 2020“

Am 07.06.2020 hat die Piratenpartei Brühl ihre Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl am 13.09.2020 in der Aula der Clemens-August-Schule abgehalten.

Unter den strikten Hygienevorgaben zur Corona-Pandemie wurden alle 22 Wahlkreise mit Direktkandidaten besetzt.Ferner wurden 4 Personen für die Reserve Liste der Brühler Piraten Partei gewählt.Die Bewerber sind:Gabriele Schulz / Dirk Osbahr / Harry Hupp / Martin Wilz.Die Veranstaltung wurde auch genutzt, um das Brühler Wahlprogramm vorzustellen.


Der größte Augenmerk liegt für die Piratenpartei im Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Brühl.Durch Unterstützung der Begrünung von Haus-Fassaden, Garagendächer, Vorgärten und den Schutz der Kaltluftzufuhr für die Innenstadt, gehen wir einen großen Schritt, hin zu einer besseren Zukunft.Auch der moderne Wohnungsbau in Brühl ist ein elementares Thema der Zukunft, wo es gilt, mit Vernunft und Voraussicht zu handeln.Das Zubetonieren der Innenstadt sollte dabei vermieden werden.Der Schutz des Einzelhandels, des Handwerks sowie der produzierenden Unternehmen liegen auf unserer To Do Liste.Auch die Verbesserung der Idee des fahrradfreundlichen Stadt Brühl, mit Fokus auf einem noch stärkeren Fahrradverkehr, werden wir legen.Genauso liegt ein großes Augenmerk, auf die Schul- und Kindergartensituation in Brühl, für die kommenden Generationen.Gemeinsam mit den Brühler Bürger*innen und der Piraten Partei, werden wir die Aufgaben meistern, die zu einer modernen, transparenten und zukunftsfähigen Zukunft führt.

Wir verzichten zugunsten des Naturschutzes auf die Plakatierung zum Wahlkampf, eingesparte Gelder werden einer ehrenamtlichen wohltätigen Organisation zugeführt.